0202 - 64 00 58
Meinhardt Reisen

Geschichte

Im Sommer 1949 gründeten die Eheleute Ilse aus Wuppertal Langerfeld und der aus Gelsenkirchen-Schalke zugezogene Rudolf Meinhardt in Wuppertal ein Mietwagenunternehmen. Ein Automobil in dieser Zeit war eher die Ausnahme und so kam es auch, dass für die Hausbesuche eines Arztes, ein Mietwagen nebst Fahrer, bei den Meinhardt´s aus der Kohlenstraße für den ganzen Tag gemietet wurde. Bereits nach einigen Jahren kam ein VW-Samba-Bus hinzu und die Personenbeförderung mit Mietwagen und Kleinbussen wurde kontinuierlich ausgebaut.

Im Jahr 1963 kaufte Meinhardt Reisen einen neuen Reisebus, einen Mercedes O 321 H. Dieser Omnibus ausgestattet mit Radio & Kassette, Düsenbelüftung und Kühlschrank wurde nicht nur für Schulbus und Werklinienverkehr sondern zusätzlich auch an den Wochenenden für Ausflugsfahrten vermietet. In diesem Jahr wurde auch der Sohn Harro zum regelmäßigen „Beifahrer“ von Rudolf Meinhardt und der Betriebshof siedelte sich am Ende der Straße "Zu den Dolinen" in Wuppertal auf der geografischen Grenze zwischen W-Langerfeld & W-Nächstebreck an.
Mitte der 60-er Jahre kamen immer mehr Aufgaben hinzu, so dass der Fuhrpark immer größer wurde. In den folgenden Jahren plante und konzipierte Rudi Meinhardt den Schulbusverkehr für die Stadt Wuppertal sowie die erforderlichen Berufsverkehre für Billerbeck, Bayer Wuppertal & Dr.Kurt Herberts.

Ein Großbrand 1974 vernichtete das Betriebsgebäude sowie einige Busse und bedeutete einen Neuanfang für die Familie. Die Reisebusflotte wurde erweitert so dass es bis zu 12 Omnibusse in allen Größen und zu jedem Anlass zu mieten gab. 1983 trat Harro Meinhardt in die Unternehmensleitung ein und die kommenden Jahre dienten der umfassenden Fuhrparkerneuerung. Fahrten für öffentliche Auftraggeber und für die BVR-Rheinland GmbH kamen hinzu.
Seit 1997 werden unsere Reisebusse im Rhythmus von 6 bis 7 Jahren regelmäßig erneuert.

Im Jahre 1999, nach 50-jähriger unternehmerischer Selbständigkeit, übertrug Rudolf Meinhardt zum 01.04. die Verantwortung des Unternehmens auf seinen Sohn Harro, der zusammen mit seiner Frau Birgit, den Kindern Marie, Madeleine, Mats und Mabel den Familienbetrieb erfolgreich weiterführt.

Zum 01.09. 2003 gründet Harro Meinhardt zusammen mit Axel Blankennagel von Rheingold-Reisen Wuppertal die Laune Bus Bergisch Land GmbH. Die Reisebusflotte sowie ein Teil der Mitarbeiter von Rheingold Reisen wurden übernommen. Auf diese Weise haben die beiden ältesten Wuppertaler Reisebusunternehmen einen entscheidenden Schritt in die Zukunft getan.

Das Laune Bus Team im Jahr 2004 (vorne re. im Bild: Der Firmengründer Rudolf Meinhardt († 2008)

Im November 2016 ist mit Marie Meinhardt die 3. Generation im Unternehmen aktiv tätig. Gemeinsam mit den bis zu 15 Mitarbeitern und der Familie sehen wir gute Chancen für die Zukunft und freuen uns auf Sie.

Kontakt

Meinhardt Reisen
Zu den Dolinen 121
42279 Wuppertal

T 0202 64 00 58
F 0202 64 00 57